Hederbilder
 
 

Wir über uns

Hier erfahren Sie mehr über unseren Inhaber Frank Stegen und sein Engagement sowie über unser motiviertes Team.

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenlernen zu dürfen!

Über Frank Stegen:

Frank Stegen schnupperte schon in jungen Jahren Handwerksluft. Als Sohn des Firmengründers Gerd Stegen wuchs er im und mit dem Betrieb auf. So war es nicht weiter verwunderlich, dass er sich dazu entschloss, eine Ausbildung im Handwerk zu absolvieren. 1985 schloss er seine Ausbildung als Maler und Lackierer ab und stieg in den väterlichen Betrieb ein. 2008 legte er seine Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Hamburg ab und begann, den Betrieb zu vergrößern.

Sein Credo für ein zukunftsfähiges Handwerk und beste Ergebnisse: Eine gute Ausbildung ist im Interesse des Betriebes. Schließlich gilt es, die Fachkräfte von morgen anzulernen.

Im Mittelpunkt stehen für ihn jedoch ohne Frage stets die fachkundige Qualitätsarbeit für seine Kunden und das Wohlergehen der Mannschaft des Stegen GmbH Malereibetriebes.

Zum Team des Stegen GmbH Malereibetriebes zählen heute neben Geschäftsführer Frank Stegen qualifizierte Malermeister, Gesellen sowie Auszubildende und eine Bürofachkraft. Außerdem arbeitet der Malereibetrieb Stegen eng mit anderen qualifizierten Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. In langjähriger partnerschaftlicher Zusammenarbeit wurde so ein hervorragendes Netzwerk gesponnen, das je nach Kundenbedarf zum Tragen kommt, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Bei Stegen GmbH Malereibetrieb ist es selbstverständlich, mehrere Azubis an Bord zu haben. Auch engagierte Maler- und Lackiererinnen jederzeit  herzlich willkommen im Team. Mehr dazu erfahren Sie unter Jobs.

Malermeister und Geschäftsführer Frank Stegen ist überzeugt, dass ein zukunftsfähiges Handwerk vor allem auf eine gute Ausbildung des Nachwuchses setzen muss.

Schnell überzeugt davon, wie wichtig der Einsatz für eine qualifizierte Ausbildung und ein gutes Ausbildungsklima ist, bemüht er sich seit 2010 als Lehrlingswart  darum, Praxis und Theorie  besser zu verquicken, bei möglichen Konflikten zwischen Lehrling und Ausbilder zu vermitteln und nicht zuletzt den Nachwuchs für eine Tätigkeit im Maler- und Lackierer-Handwerk zu begeistern.

Als Lehrlingswart der Innung ist Frank Stegen Mitglied des Hamburgischen Bildungsausschusses. Auch an dieser Stelle setzt er sich aktiv für eine qualitativ hochwertige Ausbildung junger Menschen ein und vertritt die Interessen des Handwerks im Bereich Bildung.

Ebenfalls  Mitglied ist er im Kuratorium der Carl-Friedrich-Hansen-Stiftung, einer Stiftung, die die Ausbildung junger Maler, Fahrzeuglackierer und Schildermacher fördert. Zum Tätigkeitsfeld der Stiftung gehören die Begabtenförderung und die Unterstützung von während der Ausbildung in Not geratenen Handwerker. Außerdem trägt die Stiftung dazu bei, das Deutsche Maler- und Lackierer-Museum in Hamburg zu fördern.

Doch gilt das Engagement von Frank Stegen nicht ausschließlich dem Handwerkernachwuchs. Dem selbstständigen Geschäftsführer liegt auch das norddeutsche Unternehmertum am Herzen. Als stellvertretendes Vorstandsmitglied des Norddeutschen Unternehmerverbandes (NUV) macht er sich stark für die Interessen des Mittelstandes und kleinerer Unternehmer.

Frank Stegen ist sich sicher, dass es einem Betrieb langfristig  nur gut gehen kann, wenn starker und bestens qualifizierter Nachwuchs im Handwerk heranwächst: „Die jungen Leute brauchen eine fundierte Ausbildung. Das lege ich allen Ausbildern und Betrieben ans Herz. Ich möchte dazu beitragen, die Fachkräfte von morgen zu stärken – für meinen Betrieb genauso wie für die anderen Hamburger Handwerksbetriebe.“ 

Die Wurzeln des Stegen GmbH Malereibetriebes gehen zurück bis ins Jahr 1979. Damals gründete Gerd Stegen, Vater des heutigen Geschäftsführers und Malermeisters Frank Stegen, gemeinsam mit Jörn Paust die Firma unter dem Namen Stegen & Paust GmbH. Ursprünglich spezialisiert auf Bodenverlegearbeiten sowie Holz- und Bautenschutz, änderte das Unternehmen seine Ausrichtung Mitte der 1980er Jahre. Frank Stegen beendete 1985 seine Ausbildung als Maler und Lackierer. Der frischgebackene Geselle stieg in den väterlichen Betrieb ein, und als sich 1986 die Wege von Jörn Paust und den Stegens trennten, führten Stegen Senior und Junior die Geschäfte erfolgreich, als Familienteam weiter. Gemeinsam deckten sie das gesamte Spektrum eines handwerklichen Maler- und Lackiererbetriebs ab.

Nach guten, gemeinsamen Jahren  übernahm 2002 der jetzige Malermeister Frank Stegen die Firma. Seitdem – damals arbeiteten neben Stegen Senior und Junior noch zwei Gesellen im Betrieb – ist das Unternehmen gewachsen. Seit 2008 führt die Firma zudem einen neuen Namen: Stegen GmbH Malereibetrieb. Heute unterstützen den Geschäftsführer Frank Stegen ein angestellter Meister, elf Gesellen, drei Auszubildende und eine Bürofachkraft. Auch der Nachwuchs steht schon in den Startlöchern. Der Enkel des Firmengründers und Sohn des derzeitigen Geschäftsführers, Julian Stegen, konzentriert sich derzeit noch auf seine Ausbildung zum Maler- und Lackierer-Meister und sammelt Erfahrungen in anderen Betrieben. Aber wer weiß, vielleicht geht der Stegen GmbH Malereibetrieb in nicht allzu ferner Zukunft über in die dritte Generation.

Langjähriges Wissen und gelebte Erfahrungen als Garant für eine generationenübergreifende, traditionelle und dennoch stets moderne Handwerkskunst – dafür stehen die Familie Stegen und das Team des Stegen GmbH Malereibetriebes.

 
 

04101-587878

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handwerksgerechte Arbeit und eine termingerechte Ausführung – dafür stehen Frank Stegen und sein Team. Erhalten Sie hier Einblicke in unser Unternehmen und unsere Leistungen.

Video anschauen…

Lernen Sie uns mit unserer Firmenpräsentation näher kennen.

Video anschauen…

facebook

 
 
Farbstreifen